d14.jpgd18.jpgd04.jpgd21.jpgd10.jpgd13.jpgd02.jpgd06.jpgd07.jpgd19.jpgd08.jpgd01.jpgd11.jpg

Samstag, 05. November  2011



noch immer sind alle Badenden ausgeflogen

Heute bleiben wir noch hier; morgen wollen wir weiterziehen. Na, wenigstens konnten wir überhaupt hier ein paar Nächte lang stehen. Die Regenzeit ist nun vorbei, aber warm ist es heute nicht. Am Nachmittag tun wir wieder ein paar Schritte, es zieht uns nochmal in den Hafen. Alles ist klein und fein und richtig schick hier, nicht so in Massen wie anderswo.



wir sind wieder im Hafen von Cabopino



einige Tavernen sind geöffnet



dieser Pool gehört zu einer privaten Anlage

Einige Kneipen und Restaurants sind geöffnet, manche werben schon für das Weihnachts- und Silvestermenu. Ach, sie werden es schon hübsch herrichten und es gibt ja genug Leute, die ganzjährig hier an der Costa del Sol leben. Wobei hier ein eindeutig englischer Einschlag zu spüren ist. Und so kehren wir bei Albert's ein, einer englischen Bar mit Restaurant. Es ist gemütlich drinnen, aber wir setzen uns doch nach draußen auf einen der Balkons mit Blick auf die Boote. Für Herbert soll es heute ein Tee sein. Für den sind die Temperaturen gerade richtig.



wir sitzen bei Albert's



einen Tee zur Gemütlichkeit



wir finden den Hafen richtig gelungen



die Palmen biegen sich im Sturm

back       |      next