d06.jpgd08.jpgd10.jpgd14.jpgd11.jpgd07.jpgd19.jpgd18.jpgd02.jpgd21.jpgd04.jpgd13.jpgd01.jpg

Mittwoch, 03. November 2010



der Pendelbus zeigt uns den Weg zum Stellplatz von San Gimignano

Nachts regnet es dauerhaft und hört bis zum Mittag nicht auf. Wir wollen den Regen abwarten, damit das Wohnmobil nicht hoffnungslos verdreckt beim Fahren. Gegen 14 Uhr können wir losfahren. Unterwegs tanken wir noch für 1,18 EUR für den Diesel. Dieser Preis gilt für Selbstbedienung; mit Bedienung liegt der Preis bei 1,26 EUR für den Liter. Unser Ziel ist San Gimignano. Die Straßen sind teils in schlechtem Zustand. Im Ort angekommen, fängt uns der Fahrer des Pendelbusses ab und fährt vor uns her zum Stellplatz Santa Chiara. Der Platz ist dann doch recht weit abgelegen, aber dafür gibt es ja diesen Pendelbus.



der Stellplatz Santa Chiara bei San Gimignano

In den Kosten für den Stellplatz von 22 EUR für 24h sind Strom, Warmwasserduschen, Ver- und Entsorgung und die Busverbindung enthalten. Trotzdem finden wir, dass 22 EUR für jetzt im November recht stolz sind. Und noch immer müssen wir sagen, dass wir in Italien noch nicht so richtig angekommen sind. Am liebsten würde Herbert wieder in unserem geliebten Portugal überwintern, zumindest träumt er davon.



Abendrot - Schönwetter droht?



unsere Tagesroute ca. 14km

back      |       next