d11.jpgd01.jpgd06.jpgd14.jpgd04.jpgd13.jpgd19.jpgd08.jpgd21.jpgd07.jpgd02.jpgd10.jpgd18.jpg

Freitag, 19. November 2010



auf der Fahrt nach Castelmola

Das Wetter lockt uns wieder zu einem Ausflug. Diesmal soll es nach Castelmola gehen, das etwa 3km von Taormina und in 531m Höhe liegt. Von Taormina aus führt zwar ein ehemaliger Eselweg, die Salita Branco, nach Castelmola hinauf, aber wir knattern lieber die Serpentinen mit der Yamaha hoch.


 

Castelmola liegt auf einem Felssporn mit Resten einer Burg zum Schutz von Taormina. Von hier oben haben wir einen atemberaubenden Blick auf das Meer. Die Sonne lacht, aber da, wo wir den Roller parken, ist es ganz klamm.



Castelmola liegt auf einem Felssporn in 531m Höhe



hier gibt es pittoreske Gassen

Hier oben geht es beschaulich zu, es gibt einige Geschäfte mit Kunsthandwerk, Malereien und Souvenirs. Auch mehrere Restaurants, die alle steil in die Höhe gebaut sind. Überhaupt scheinen alle Häuser an den Felsen geklebt zu sein. Also wir beide sind nicht so ganz höhentauglich und würden gar nicht gern jeden Tag diesen Blick sozusagen in den Abgrund haben wollen.



nur mit den kleinen alten Fiats kann man sich hier durch die Gassen quetschen

Auch die engen Gassen sind oft steil, da wird man mit den heutigen Autos kaum mehr durchpassen. Wir jedenfalls haben uns längst in die kleinen alten Fiats 500 verliebt, die hier noch überall auf der Insel herumkurven. Sie haben noch die uralten Kennzeichen, weiß auf schwarz. Es sieht richtig lustig aus, wenn der Fahrer darin wie ein Riesenbaby sitzt, denn früher waren die Leute ja viel schlanker und zierlicher als heute.



es gibt auch mehrere Restaurants mit herrlicher Aussicht auf die Küste



wir kehren ins Cosmopolitan ein..

Es ist früher Nachmittag, als wir zu Mittag irgendwo einkehren wollen. Das Cosmopolitan finden wir dann wegen seiner Aussicht von der Dachterrasse sehr nett. Pasta gibt es um diese Uhrzeit nicht mehr, also essen wir uns nur jeweils eine Platte Antipasti. Alles in allem gefällt es uns hier oben in Castelmola, es geht hier weit weniger touristisch zu als unten in Taormina. Zurück am Parkplatz ist die Windschutzscheibe ganz beschlagen von Feuchtigkeit. Da sind wir froh, unsere dicken Jacken für die Rückfahrt dabei zu haben.



..und sitzen auf der Dachterrasse



eng zusammengerückt stehen die Häuser



diesen Blick auf Taormina hat man von hier oben

back      |       next