d21.jpgd10.jpgd13.jpgd06.jpgd19.jpgd04.jpgd18.jpgd01.jpgd11.jpgd08.jpgd14.jpgd07.jpgd02.jpg

Freitag, 11. März  2011



hier sitzen wir den Sturm aus

Tatsächlich ist der Himmel ganz zugezogen und dann dauert es auch nicht lange, bis Regen und Sturm einsetzen. Puh, heute gehen oder fahren wir nirgends hin. Unsere 7,5 Tonnen werden durchgerüttelt, als wären wir nichts als ein Blatt im Wind. Es ist richtig beängstigend und schlimm genug, dass wir überhaupt noch einkaufen gehen müssen.



beim Intermarché kaufen wir ein..

Wir beeilen uns, in den Intermarché zu kommen, der ja direkt vor unserer Haustüre ist. Wir kaufen Fisch, Hähnchenfleisch, Baguette und Salat und versuchen uns an einer der Selbstbedienungskassen. Komisch sind die ja doch, und als wir uns verheddern, kommt uns eine Angestellte zur Hilfe. Und dann heißt es Bonne week-end, eines der wenigen englischen Worte, das es in den französischen Wortschatz geschafft hat (aber mit Bindestrich). Auch im Radio hören wir es heute den ganzen Tag.



..und bezahlen an der Selbstbedienungskasse

back       |      next