d11.jpgd04.jpgd21.jpgd18.jpgd02.jpgd08.jpgd07.jpgd19.jpgd10.jpgd01.jpgd13.jpgd14.jpgd06.jpg

Dienstag, 15. März  2011



in den Straßen von Fontaine-de-Vaucluse

Zwischen zwei Regengüssen machen wir uns auf und gehen mal in den Ort. Schade, dass wir in diesen Tagen so vor einer Regenwand stehen, aber wenn wir uns die Wetterkarte so anschauen, ist wohl ganz Europa davon betroffen. Und wir finden, dass es wenig Sinn hat, im Regen von einem Ort zum anderen zu fahren. Na ja, ab Donnerstag soll es besser werden. Denn wir wollen uns noch diesen und jenen Ort in der Provence anschauen und auch Avignon nicht auslassen.

Kalt ist es nicht; wir müssen auch an Bord nicht heizen. Aber es kommt halt immer wieder der Regen. Zurück an Bord lesen wir, denn hier so abgelegen haben wir nur schleppend Internet. Auf dem Platz ist es ein Kommen und Gehen, aber dieser Stellplatz hier in Fontaine ist auch wirklich sehr schön. Und egal, wie lange man bleibt, bei der Ausfahrt sind 3,50 EUR in den Automaten zu werfen, und dann öffnet sich die Schranke zur Ausfahrt.



Blick auf das Hôtel de Ville - das Rathaus



die Sorgue rauscht an den Cafés vorbei



Blick auf den alten Ortskern


 



hier stehen wir mit hauptsächlich Franzosen

 

back       |      next