d18.jpgd11.jpgd06.jpgd02.jpgd10.jpgd13.jpgd21.jpgd19.jpgd07.jpgd01.jpgd04.jpgd08.jpgd14.jpg

Dienstag,  30. März 2010



am Chiemsee in Felden

Am Morgen sind wir beim TÜV (bei Mercedes in Bad Endorf), was wieder viel Freude bereitet. Das Vergnügen besteht darin, dass der TÜV-Mann uns die gesamte TÜV-Prüfung verweigert. Er begründet dies damit, dass unsere aktuelle Gasdichtigkeitsprüfung ja nur bis August 2010 gilt. Er fordert, dass wir per sofort eine neue Gasdichtigkeitsprüfung zu machen haben, ansonsten würde er uns den TÜV verweigern. Herbert droht ihm, dass dies ein Nachspiel haben wird und lässt sich den Namen geben. Unterdessen ruft der TÜV-Mann selbst beim TÜV an, macht dann bei uns einen Rückzieher und wir kommen durch den TÜV. Man muss sich heutzutage schon wundern, welche Willkür herrscht.



in kurzen Hosen und Sandalen

Es ist mittlerweile Mittag, als wir endlich von Bad Endorf loskommen. Nun wollen wir wieder zum Chiemsee, denn Annette hat sich für morgen mit ihrer Freundin verabredet. Das Wetter ist einfach herrlich; sie ist etwas übermütig in kurzen Hosen und den neuen Sandalen.


 

Abends sind wir dann ganz allein hier über Nacht. Es kommen aber noch einige Leute, die ins Badehaus einkehren. Für morgen soll das Wetter stark abkühlen; über Nacht regnet es auch.


 

back      |       next