d07.jpgd18.jpgd08.jpgd13.jpgd04.jpgd21.jpgd01.jpgd14.jpgd02.jpgd10.jpgd19.jpgd11.jpgd06.jpg

Sonntag, 22. Mai 2016



unser Almyros Beach - heute laufen wir mal in die andere Richtung

Heute geht ein ziemlicher Wind, der uns den Strand austreibt. Heute laufen wir mal in die andere Richtung von unserer Strandbucht aus, nach Ammoudária. Die ersten paar Meter geht es an der Straße entlang, an herrlich alten Eukalyptusbäumen, aber dann führt ein Weg weiter. Wir kommen an einem kleinen Teich vorbei, wo mehrere Enten und Gänse sind. Die Tiere sind fast so alt wie die Bäume. Es kommt eine kleine Kapelle in Sicht, und dann erreichen wir Ammoudária auch schon. Hier gibt es zwei kleine Hotels, aber alles hält sich im Rahmen. Auf Kreta darf ja eine bestimmt Höhe nicht überschritten werden, was das Bauen von Häusern betrifft. In den Strandbuchten sind etliche Liegen und Sonnenschirme, die den Gästen der beiden Tavernen zur Verfügung stehen, aber hier ist überhaupt niemand am Strand. Wir setzen uns in eine der Strandtavernen auf je einen frischen Orangensaft und eine Portion Patatas. So günstig wie in Portugal sind die Preise in Griechenland übrigens längst nicht: Wir zahlen hier für die drei Sachen 9,50 EUR. Dann machen wir uns wieder auf den Heimweg und sind immer wieder begeistert, wie türkis das Wasser schimmert. Abends dröppeln wieder ein paar Regentropfen, es kommt ein starker Wind auf und es fallen die Temperaturen auf angenehme 21°C bei uns an Bord. Da lässt es sich gut schlafen, und hoffentlich haben wir alle Mücken gefunden.



wir kommen an diesem kleinen Teich vorbei



das Wasser ist heute wieder ganz türkis



Ankunft in Ammoudária



man findet uns mal wieder in einer der Strandbars


 



heute ist niemand am Strand

back       |      next