d13.jpgd11.jpgd19.jpgd21.jpgd06.jpgd01.jpgd04.jpgd02.jpgd18.jpgd07.jpgd14.jpgd10.jpgd08.jpg

Dienstag, 10. Mai 2016



wir frühstücken natürlich draußen

Gestern Abend hatten wir noch eine Art Grashüpfer bei uns am Bett. Grau und nur 2cm lang, aber springen konnte er wie ein großer. Heute früh finden wir noch eine Spinne und eine Mücke im Schlafzimmer. Hier ist einiges Gefleuch unterwegs, und jetzt beim Frühstück brummt und summt es uns um die Nasen. Wir wurden aber noch nicht gebissen oder gestochen. Heute haben wir mal gar nichts vor, wollen oder müssen nirgends hin. Gleich morgens rollt Herbert die Markise aus, weil es wieder so richtig heiß wird. Man glaubt ja nicht, wie klatschnass das Fahrzeug ist. Am frühen Nachmittag gehen wir auch mal an den Strand, vorbei am Schiffswrack und immer noch weiter. Das Wasser ist uns noch viel zu kalt um zu schwimmen. Aber der Sommer ist ja noch lang. Später, als wir wieder bei uns unter der Markise sitzen, hören wir laute Motorengeräusche. Es kommen sieben Oldtimer hier an, die eine Rallye durch Griechenland machen. Schöne alte Autos. Nach einer Stunde oder so fahren sie weiter. Wir stecken unsere Nasen dann wieder ins Buch. Herbert beendet heute "Die Bertinis", von Ralph Giordano. Annette liest "A Prayer For Owen Meany", von John Irving. John Irving ist immer toll, aber er verliert sich immer so ins kleinste Detail. Hier, bei Owen Meany, geht es viel zu viel um Religion. Das nervt. Andererseits ist die Geschichte wieder richtig gut. Für Annette ist dies hier der vierte Roman von John Irving, und "Zirkuskind" war am besten. (Unbedingt mal lesen.) Abends wird es dann wieder schlagartig kalt und feucht, aber nach solchen Abkühlungen werden wir uns im Hochsommer noch sehnen. Wetten?



es ist herrlich am Strand



die Dimitrio liegt bestimmt schon seit 30 Jahren hier


 



(Es ist verboten, sich dem Wrack zu nähern. Gefahr ernsthafter Verletzungen.)


 



am Nachmittag kommen diese schönen Oldtimer, die an einer Rallye teilnehmen



welche Pracht



wir verbringen den Tag unter der Markise

back       |      next