d21.jpgd10.jpgd08.jpgd07.jpgd06.jpgd18.jpgd01.jpgd11.jpgd13.jpgd02.jpgd04.jpgd19.jpgd14.jpg

Donnerstag, 19. Mai 2016



am Strand geht heute ein kalter Wind

Bei uns gibt es übrigens noch immer jeden Morgen einen frischgepressten Orangensaft und heute, nach dem Frühstück, fahren wir nach Ágios Nikólaos, um einzukaufen. Dies und das an Obst und Gemüse, unter anderem Erdbeeren und eine Galiamelone. Wir achten immer darauf, dass möglichst alles aus Griechenland ist. Dann kehren wir zurück und stellen uns auf unseren angestammten Platz am Almyros Beach. So gegen 11 Uhr gehen wir mit Sack und Pack an den Strand und nehmen und suchen uns zwei Liegen samt Sonnenschirm aus. Zuerst merken wir es gar nicht so, aber der Wind ist heute ziemlich kalt. Gar nicht so toll für am Strand. Annette, die eigentlich immer unterm Schirm liegt, also im Schatten, muss heute schauen, dass sie nicht in der Sonne friert. Schirm zu und aufwärmen. Aber kalt ist es trotzdem. An Schwimmen ist heute nicht zu denken. Nach knapp zwei Stunden, damit sich die 7 EUR für die Liegen und den Schirm gelohnt haben, gehen wir wieder heim, wo wir die Erdbeeren essen. Es ist ein angenehmer Nachmittag so unter wolkenverhangenem Himmel. Die Sonne sehen wir heute kaum noch.

back       |      next