d07.jpgd08.jpgd21.jpgd13.jpgd19.jpgd01.jpgd14.jpgd11.jpgd18.jpgd10.jpgd04.jpgd06.jpgd02.jpg

Montag,  10. Mai 2010

Seit vorgestern leuchtet die Bremskontrolleuchte immer wieder auf, entweder nur kurzzeitig oder aber auch in größeren Intervallen. Und so wollen wir heute gleich in der Früh in eine MAN-Werkstatt, damit nach dem rechten geschaut wird. Nicht, dass wir die Bremsbeläge noch ganz abfahren. Um 8:30 Uhr melden wir uns im Büro der MAN-Werkstatt in Blavozy und dann dauert es und dauert und dauert. Um 12 Uhr klopft man an unsere Tür und gibt uns zu verstehen, dass jetzt Mittagspause sei und um 14 Uhr jemand mit der Arbeit beginnen würde. Es regnet derweil aus Eimern. Dann geht es auf drei, als wir nachfragen, was denn nun aus uns wird? Nun, jetzt sollen wir in die Werkstatthalle einfahren. Ein Mechaniker macht sich unter dem Phoenix zu schaffen und dann heißt es, dass die Bremsen völlig in Ordnung seien, dass es ein Problem der Elektrik sei. Wir könnten also ohne Einschränkung fahren und das tun wir dann auch. Und siehe da, die Lampe leuchtet auch im ersten Moment gar nicht mehr. Wir fahren noch bis Ruoms und stellen uns im Regen auf einen Parkplatz im Ort.



unsere Tagesroute ca. 120km

back      |       next