d21.jpgd11.jpgd07.jpgd08.jpgd02.jpgd14.jpgd06.jpgd04.jpgd13.jpgd18.jpgd19.jpgd01.jpgd10.jpg

Donnerstag,  27. Mai 2010



wir wandern die Sorgue entlang

Es kam ein rechter Regenguss herunter in der Nacht. Jetzt ist aber wieder alles sonnig und schön. Heute wollen wir eine kleine Wanderung machen und auch auf den Aquädukt gehen. Die Sicht von dort oben ist bestimmt fantastisch.



der Aquädukt, der auch heute noch Wasser führt

Aber zuerst beobachten wir, wie eine Kanugruppe geschleust wird. Puh, wir können gar nicht hinschauen, wie nah die Leute dem Abgrund sind. Sie steigen dann eine Treppe hinab, während ihre Kanus hinuntergelassen werden. In der unteren Plattform steigen sie dann wieder ein und paddeln weiter.



auf dem Wanderweg kurz vor dem Aquädukt

Kurz hinter dem Aquädukt biegt ein Feld- und Waldweg von der Hauptstraße ab. Eine Beschilderung gibt es nicht, aber das wird der Weg zum Aquädukt sein. Und tatsächlich führt er hinauf und wir finden uns in schwindeliger Höhe wieder.



oben auf dem Aquädukt..



..mit herrlichem Blick auf die Sorgue


 

Mei, wo das viele Wasser nur herkommt, von allen Seiten und mehreren Seitenarmen. Es ist ein Rauschen und Plätschern, dass Annette nicht anders kann als in hohem Bogen in den Fluss zu pieseln.  

back      |       next