d10.jpgd07.jpgd13.jpgd21.jpgd02.jpgd01.jpgd06.jpgd14.jpgd19.jpgd18.jpgd08.jpgd11.jpgd04.jpg

Dienstag,  18. Mai 2010



Eindrücke von Vallon Pont d'Arc

Heute wollen wir doch endlich einmal den neuen motorroller ausprobieren. Bedauerlich war ja damals, dass der Händler des Phoenix sich um ganze 10cm vertan hatte in Sachen Garagentürhöhe. Sodass daraufhin gar keine Vespa mehr in Frage kommen konnte, denn mittlerweile hatten wir uns eine hydraulische Auffahrrampe einbauen lassen, die 11cm Höhe in Anspruch nimmt.



der Hauptplatz ist von Cafés gesäumt

Nun, wie dem auch sei: Wir haben nun eine Yamaha Vity, die eine Gesamthöhe von nur 1,08cm hat. Und sie passt nun ohne jeden Kraftaufwand in unsere Garage. Leicht ist sie auch bei etwa 96kg. Aber es dauert dann noch eine ganze Weile, bis wir den Windschild montiert haben. Dabei verbrennen wir uns noch richtig den Buckel.


 

Dann geht unser Ausflug ins 12km entfernte Vallon Pont d'Arc. Wir wollen auch noch ein paar Lebensmittel kaufen, wenn wir schon unterwegs sind. Es fährt sich recht gut auf der Yamaha, sie ist leise und gleichmäßig. Auch stoßen wir nicht mehr mit den Helmen aneinander.


 

Im Ort sind schon manche Touristen unterwegs; wir hören auch viel deutsch. Morgen ist Markttag, da wird es wohl voller in den Straßen sein. Wir bummeln einfach durch den Ort bei strahlendem Wetter.


morgen ist wieder Markt


 



die Landschaft ist einfach zauberhaft

Wir sind dann doch ziemlich beladen mit diversen Gemüsen und sonstigen Lebensmitteln. Nun haben wir ja auch einen Koffer auf dem Gepäckträger, der sich gut macht. Allerdings hat Annette jetzt weniger Platz  beim Absteigen.



vom Ausflug zurückgekehrt

back      |       next