d21.jpgd01.jpgd11.jpgd07.jpgd10.jpgd14.jpgd13.jpgd19.jpgd02.jpgd04.jpgd06.jpgd08.jpgd18.jpg

Samstag,  30. Mai 2009
 


auf der Fahrt entlang der Küste

Der Himmel ist etwas bewölkt und somit ist es ideal für die Weiterfahrt. Die Schnellstraße entlang der Küste ist sehr gut ausgebaut und mit endlosen Blumenrabatten angelegt. Herbert ist der Meinung, dass die Stadt Iraklion einen Stop nicht wert ist. Wir halten zwar kurz an und kaufen ein paar Lebensmittel, sind aber dann froh, die Stadt wieder zu verlassen.


unsere Mittagsrast

Weiter geht es Richtung Osten. Irgendwann verlassen wir die Schnellstraße auch und nehmen die Old Road. Aber es ist doch zu beschwerlich und es geht nur durch Touristenhochburgen. Die Temperaturen steigen und so halten wir gegen Mittag auf einem Rastplatz, essen einen Salat und ruhen ein wenig.


abends am Almiros Strand bei Ágios Nikólaos

Gegen 17 Uhr fahren wir weiter und erreichen nach einiger Zeit Ágios Nikólaos. Wir wollen heute aber nicht mehr in die Stadt und suchen uns einen Platz etwas außerhalb. Kurz hinter der Stadt, in Richtung Sitia, kommt ein öffentlicher Strand mit einem größeren Parkplatz. Hier halten wir für die Nacht und wollen uns ziemlich in der Früh nach Ágios Nikólaos hinein.


dort stehen wir ungestört für die Nacht

back      |      next