d07.jpgd19.jpgd11.jpgd10.jpgd18.jpgd02.jpgd13.jpgd08.jpgd14.jpgd21.jpgd06.jpgd01.jpgd04.jpg

Freitag,  15. Mai 2009
 


Blick auf die Küste um Methoni

Früh gehen wir in den Ort zum Einkaufen. Beim Supermarkt Dia sehen wir Süßkirschen für sage und schreibe 18,50 EUR pro kg. Überhaupt ist Obst auf dem Peloponnes teuer, wenn man bedenkt, dass 1 kg Nektarinen derzeit 7,90 EUR kostet.

Den Rest des Tages verbringen wir mit den Wuppertalern. Weil die Frau eh nicht gehen kann, sind die beiden für jede Unterhaltung dankbar. Wir erzählen einander von den Reisen und am Abend gehen wir dann zusammen in die Fischtaverne, die vielleicht 50 Meter entfernt direkt am Strand ist. Nicht nur uns beiden, sondern auch den Wuppertalern fällt auf, dass die Bedienung recht mürrisch ist. Überhaupt vermissen wir die Freundlichkeit der Griechen. Von verschiedenen Seiten wurde uns erzählt, dass Griechenland als Urlaubsland dieses Jahr out sei.

es gibt Orangen statt Nachmittagskaffees

back      |      next