d02.jpgd08.jpgd10.jpgd18.jpgd11.jpgd13.jpgd14.jpgd19.jpgd06.jpgd21.jpgd07.jpgd04.jpgd01.jpg

Samstag, 27. Juni 2020



überall Kaninchen am Morgen

Gleich morgens um sieben macht Annette die Wäsche. Darauf hatten wir schon lange gewartet und wollten auch nicht mehr de Waschmaschinen beim Intermarché benutzen, wenn es die hier im Hinterland überhaupt gegeben hätte. Die Sonne kommt heute erstmal nicht, was wirklich ungewohnt ist. Erst gegen 13 Uhr wird es so richtig heiß. Geckos legen sich in die pralle Sonne. Zu Mittag gibt es heute eine Spinatlasagne, die wir in der Pfanne mit Deckel langsam auf kleiner Flamme köcheln lassen, dazu Karottensalat. Den Nachmittag verbringen wir am Pool, den wir bis auf eine junge Familie mit drei Kindern für uns haben, erst recht, als die Familie geht. Das Wasser ist mild, aber etwas trüb, aber dafür, dass es ja kein FKK hier ist, wird man sich schon keinen Pilz einfangen. Richtiger Wermutstropfen hier ist, dass am Abend plötzlich Mückenalarm ist und man von einer Minute zur anderen von Mücken überfallen wird, sodass man nach drinnen gehen muss. Bisher konnten wir immer ewig lange draußen sitzen, bis es sich an Bord abgekühlt hatte. Herbert nimmt heute Abend nach Ewigkeiten wieder das leidige Autan, das einem alles wegätzt. Ja, auch im Paradies hat man so seine Wehwehchen.



Geckos flitzen hier auch herum



die Wäsche ist gemacht



ein Nachmittag am Pool

back       |      next