d04.jpgd14.jpgd19.jpgd07.jpgd18.jpgd02.jpgd01.jpgd21.jpgd10.jpgd06.jpgd08.jpgd11.jpgd13.jpg

Freitag, 24. Juni  2011



  ein Blick ins Hallenbad

Jetzt hat uns der Alltagstrott, der so typisch ist auf Campingplätzen. Ein Tag ähnelt dem anderen, und die Tagesabläufe sind immer gleich. Trotzdem gefällt es uns auf Laborde ausnehmend gut, allein schon, weil die Anlage so gepflegt und es noch nicht so überlaufen wie in der Hochsaison ist. Um elf, wenn der Swimmingpool aufmacht, sind wir immer die einzigen Gäste. Und das Wasser ist uns längst nicht mehr so kalt wie beim ersten Mal.



die Außenanlagen sind sehr einladend

 



 im Restaurant

Zum Abend hin fangen einige Camper an, ihre Vorzelte abzubauen und startklar zu werden für die Heimfahrt. Denn viele wollen den Juli und August daheim verbringen, nicht nur, weil es dann zu heiß ist im Süden, sondern wohl auch, weil sie sich um Haus und Garten zu kümmern haben. Na, das haben wir ja Gott sei dank nicht mehr.



 es wird Abend

back       |      next