d11.jpgd18.jpgd01.jpgd14.jpgd08.jpgd21.jpgd07.jpgd04.jpgd06.jpgd19.jpgd13.jpgd02.jpgd10.jpg

Freitag, 10. Juni  2011



 abends in La-Trinité-sur-Mer

Wir hatten uns gestern im Office de Tourisme noch einen Veranstaltungsplan geben lassen und wissen, dass heute Abend ein Course Cycliste - ein Radrennen - in La-Trinité-sur-Mer stattfindet. Da wollen wir hin, verbringen den Tag aber am Strand und fahren dann so gegen 18 Uhr los.



 heute findet ein Radrennen statt

Das Rennen geht direkt durch die Stadt oder zumindest durch einige Straßen. 50 Runden à 1,5 Kilometer, puh, da müssen die Männer aber ganz schön in die Pedale treten. Es ist sogar eine einzige Frau dabei, die sich bis etwa zur 30. Runde wacker hält. Von Runde zu Runde werden es weniger Fahrer, wir nehmen an, dass die überrundeten Fahrer vielleicht ausscheiden müssen?



 Allez.. Allez.. Allez



die Rennfahrer kommen um die Kurve geschossen

Zwischendurch wird der Himmel plötzlich ganz schwarz und es kommt ein gewaltiger Regenguss herunter. Wir huschen unter das Dach der Fischhalle, während die Fahrer weiterkämpfen. Am Ende kommen 14 Fahrer ins Ziel von anfangs über 40. Brr, jetzt ist unser motorroller ganz nass geworden und auf der Rückfahrt setzen wir uns auf zwei Einkaufsbeutel, damit unsere Popos nicht so nass werden. Die Luft ist jetzt ganz klamm und wir sind dann ganz froh, daheim in trockene Sachen steigen zu können.



 schöne Stimmung nach dem Regenguss

back       |      next