d13.jpgd01.jpgd08.jpgd14.jpgd21.jpgd11.jpgd02.jpgd06.jpgd18.jpgd19.jpgd07.jpgd10.jpgd04.jpg

Dienstag,  15. Juni 2010



die Einfahrt zum Stellplatz

Das gute an diesem Stellplatz ist, dass man sich fast wie auf einem Camp fühlt mit den Dusch- und Toilettenhäuschen. Es gibt sogar Waschmaschinen und Trockner. Auch kann man bei Abreise mit Bankkarte am Automaten bezahlen, sodass man nicht mit Hartgeld herumklimpern muss. Wenn nur das Wetter besser würde.



hier haben bestimmt 200 Wohnmobile Platz

Anfangs sitzen wir noch draußen, wenn auch bei bedecktem Himmel. Aber nach dem Mittag fängt es dann zu regnen an und hört auch nimmer auf. Annette schaut sich das Fußballspiel Portugal:Elfenbeinküste an, aber das Spiel ist unsäglich langweilig und endet dann ja auch mit 0:0. Die Afrikaner sind sogar die besseren Spieler.



so hübsch stehen wir hier

Ansonsten passiert heute nicht viel anderes. Herbert verbringt den Rest des Tages am Laptop, bastelt an einem neuen Design und wälzt dabei ein dickes Programmierbuch.


 

back      |       next