d11.jpgd01.jpgd13.jpgd21.jpgd02.jpgd10.jpgd18.jpgd04.jpgd06.jpgd08.jpgd14.jpgd07.jpgd19.jpg

Samstag, 23. Juli 2016



wir sind im Corissia Park von Georgiópoli

Die bisher kälteste Nacht auf Kreta liegt hinter uns. am Morgen sind es nur 20°C, die wir an Bord haben. Da müssen wir heute früh also nicht als allererstes alle Fenster und die Schiebetür aufreißen. Das Meer ist auch wieder ruhig und zahm. Die Wellen plätschern an den Strand. Trotzdem wollen wir heute mal in den Corissia Park. Zum Swimmingpool, der um 10:30 Uhr öffnet. Wir sind kurz nach 10 Uhr da und haben noch freie Auswahl bei den Liegen. Um punkt halb elf ist der erste im Wasser, und dann geht Annette auch hinein. Herrlich, und es bleibt lange Zeit so leer im Wasser. Nach immerhin einer dreiviertel Stunde erst wird es so voll, dass sich das Schwimmen nicht mehr lohnt. Jetzt bestellen wir uns einen Frappé und einen Cappuccino. Von 11 bis 15 Uhr ist Kaffeezeit (Happy Hour) bzw. Kaffee Therapie; das kostet jeder Kaffee nur 2,50 EUR. So gesehen sogar günstiger als am Strand. Wir liegen unter alten Bäumen, und der Sonnenschirm aus Stroh spendet auch richtigen Schatten und ist nicht so durchsichtig wie die ollen Dinger am Strand. Wir genießen und genießen. Die kleinen Wasserfontänen plätschern vor sich hin, und es spielt Musik. Es ist mal wieder ein Tag, an dem wir uns kneifen müssen, um zu wissen, dass uns das alles wirklich geschieht und wir das alles nicht nur träumen. Wir gehen noch öfter ins Wasser, das ganz warm ist. Um 13 Uhr ist eine kleine Gruppe im Wasser zur Animation, ein wenig Hopsasa. An einem Tisch sitzen ein paar Leute, alles Deutsche, denen man verschiedene Ausflüge erklärt. Es sind alles Frischlinge, Neuankömmlinge. Die Reiseleiterin erzählt ihnen, dass es hier in den letzten Tagen ziemlich windig war. Auch heute jagen zwei oder drei Windböen durch die Anlage. Wir es da wohl erst am Strand sein muss? Wir bleiben im Corissia Park bis 16 Uhr, gehen dann einkaufen und essen heute mal daheim zu Abend.



der Swimmingpool hat ziemliche Ausmaße


 



Frappé und Cappuccino als Kaffeetherapie



unser heutiges Einkauf - alles zusammen für 4,75 EUR

back       |      next