d07.jpgd06.jpgd13.jpgd08.jpgd11.jpgd10.jpgd01.jpgd04.jpgd14.jpgd18.jpgd02.jpgd21.jpgd19.jpg

Freitag, 27. Juli 2012

 die Solarpanele sind total verstaubt

Am Vormittag wundert Herbert sich, dass die Solarpanele kaum Strom einspeisen. Und dabei lacht doch die Sonne immerzu und den ganzen Tag lang. Vielleicht ist alles eingestaubt, so trocken wie es hier immer ist, denkt sich Annette, steckt mal ihren Kopf durchs Dachfenster und macht ein Foto mit ausgestrecktem Arm. Oh Gott, wie die aussehen. Eine richtige Staubschicht ist auf den Panelen, und der gestrige Regen hat alles richtig schön verteilt. Also muss Annette aufs Dach mit einem Eimer Wasser. Es ist recht glatt auf dem Dach, weil der gestrige Regen noch nicht ganz abgetrocknet ist. Aber dann sieht alles wieder gut aus, und wir hoffen, dass die Sonne für genug Bordstrom sorgt. Den Rest des Tages verbringen wir am Pool und unter der Markise, aber abends hören wir die ersten Donner und ganz bald sehen wir auch viele Blitze am Himmel. Und schwupp, fängt es zu regnen an, während wir beim Abendessen sind, unter der Markise und im trockenen. Na, abends macht uns der Regen ja nichts aus.

 also steigt Annette aufs Dach . . .

 . . . und wischt den Staub ab

back       |      next