d06.jpgd11.jpgd01.jpgd10.jpgd13.jpgd14.jpgd21.jpgd07.jpgd08.jpgd02.jpgd18.jpgd19.jpgd04.jpg

Sonntag,  12. Juli 2009
 


unser Stellplatz in Paleochóra

Wir hatten gestern Abend gegen 23:00 Uhr noch den Platz gewechselt. Die Kühlaggregate des Supermarktes waren denn doch zu laut für eine geruhsame Nacht. Zusätzlich herrschte eine extreme Hitze bis in die Nacht. Fast wollten wir die Südküste schon wieder verlassen, aber jetzt tags hat sich alles wieder normalisiert. Am Ende des FKK-Teils des westlichen Strandes haben wir nun einen guten Platz gefunden. Von hier aus in den Ort sind es vielleicht 5 Minuten zu Fuß.


die Ostseite der Stadt


am Strand der Westseite der Stadt

Es ist angenehm, unter Nackten und Gleichgesinnten zu sein. Hier können wir auch ein wenig nackt am Strand hin und her wandern. Auch gönnen wir uns den Komfort zweier Liegen mit Sonnenschirm. Der Wind geht recht stark und erfrischend. Aber viele haben noch einen ganz weißen Popo. Und wie sagt ein Rheinländer dazu? Heute Abend sehen sie aus wie Pavian Krause.


hier wird FKK geduldet


back      |      
next