d08.jpgd21.jpgd07.jpgd02.jpgd18.jpgd19.jpgd10.jpgd01.jpgd11.jpgd13.jpgd04.jpgd14.jpgd06.jpg

Mittwoch, 24. Februar 2016



durch Nebel geht es in Richtung Hornbach

Morgens sehen wir auf der Webcam vom Stellplatz Hornbach, dass Rosi und Manfred noch da stehen. Allein auf weiter Flur. Und so beschließen wir, die beiden spontan mal zu besuchen. Wir fahren durch dichten Nebel, und als wir so gegen 11:20 Uhr in Hornbach ankommen, sind die beiden schon weg. Wir fahren dann das kurze Stück zum Outletcenter von Zweibrücken, weil sie ja vielleicht dort sein könnten, aber nein, da sind sie auch nicht. Jetzt fahren wir nach Pirmasens in die Stadt, wo wir uns mal wieder beim Optiker umschauen wollen. Annette will ja diesmal Brillengläser, die in der Sonne dunkel werden und ansonsten hell bleiben. (Beim letztenmal in 2010 hatte man ihr davon abgeraten.) Also sollten wir mal bei den Sonnenbrillen schauen, wo die Fassungen nicht ganz so hässlich und uniform sind. Aber irgendwie finden wir nichts gescheites. Man sagt uns, dass die Sonnenbrillen auch jetzt erst so langsam in die Filialen kommen, dass die Auswahl noch nicht so groß ist. Na ja, warten wir's ab. Als wir wieder daheim sind, haben wir keine Lust mehr, heute noch den Sauerbraten zu machen, den wir anderntags schon eingekauft hatten. Den gibt's dann morgen. Morgen soll es eh wieder richtig kalt werden, da passt der dann gut. 



keine Rosi und kein Manfred auf dem Stellplatz von Hornbach



wir sind wieder in Pirmasens



ist alles noch nicht das richtige

back       |      next