d11.jpgd21.jpgd08.jpgd14.jpgd06.jpgd10.jpgd18.jpgd07.jpgd19.jpgd01.jpgd13.jpgd04.jpgd02.jpg

Freitag, 13. Februar 2015



wir machen uns auf auf eine kleine Wanderrunde

Heute wollen wir uns eigentlich aufrappeln zu einer großen Wanderung am Strand und vielleicht bis nach Vilamoura. Aber dann ist es so, dass Annette sich nicht so ganz wohl fühlt, und so wird aus der großen Runde nur eine kleine Runde. Schade, denn heute ist das Wetter grandios. Wir gehen auch wieder zu unseren beiden Schweden, die halbnackt draußen in der Sonne sitzen. Für die beiden ist jetzt Hochsommer - Yvonne im Bikini mit einem Tuch um die Hüften, Ingmar in der Badehose. Sie strahlen uns an, wünschen uns "ein wunderschönes Tag", und wir sollen daran denken, dass heute Freitag der 13. ist. Das machen wir, als wir losgehen durch das kleine Wäldchen mit den krummen Bäumen. Die Küste ist auch hier sagenhaft schön. Irgendwann sehen wir eine sehr massive Holztreppe, die nach unten an den Strand führt. Wie stark sie diese Treppe befestigt haben. Wir laufen dann noch ein wenig durch den Sand, was immer wieder toll ist. Das Wasser ist ganz klar und durchsichtig. Dann machen wir uns schon wieder auf den Rückweg unten entlang. Können wie die anderen noch lange Zeit draußen sitzen und hören am Abend die Grillen zirpen. Annette hat auch schon die ersten drei Mückenstiche des Jahres.



die Küste ist schön wie überall in der Algarve



ein Wanderweg führt hier entlang


 



wie schroff die Felsen abfallen



eine gut ausgebaute Holztreppe führt hinunter an den Strand


 


 


 



am Strand entlang geht es heimwärts


 



überall haben sie diese tollen Holzwege an den Küsten Portugals



und so stehen die Wohnmobile

back       |      next