d04.jpgd18.jpgd07.jpgd11.jpgd08.jpgd01.jpgd14.jpgd13.jpgd21.jpgd19.jpgd02.jpgd06.jpgd10.jpg

Samstag, 15. Februar 2014



wir füttern diesen Hund und dann kommt auch unser Chico des Wegs

Mit dem Vollmond kommen auch die kalten Nächte, sodass wir heute früh nur 13°C an Bord haben. Gerade hatten wir noch so vollmundig geschrieben, dass es morgens jetzt immer schon so schön milde ist, und jetzt müssen wir wieder heizen. Die Kälte sind wir gar nicht mehr gewöhnt und erinnern uns nur noch mehr daran, dass der Winter längst noch nicht vorbei ist. Und das Schönwetter lässt tagsüber auch auf sich warten. Nichts ist mit Sonnenschein. Wir können zwar draußen sitzen, sind aber dick eingepackt. Dann kommt auch einer der Hunde des Wegs, dem wir eine Packung Hundefutter geben. Und dann lässt sich unser Chico auch mal wieder sehen, dem wir auch Futter geben. Ansonsten sieht der Tag ähnlich aus wie der gestrige. Olympia schauen im Fernsehen, früh zu Abend essen. Bis zum Abend bleiben die Wellen ganz stark und wuchtig, aber das ist normal, wenn der Vollmond im Anmarsch ist. Die Wetterkarte verheißt nichts gutes, als wir sie abends bei der Tagesschau sehen. Und dabei wollte Annette gern noch aufs Dach steigen, so lange wir hier am Praia da Amado sind. Der Platz wäre ideal, um das Dach zu polieren, was wir ja immer einmal im Jahr tun.  



abends wird der Himmel mal wieder feuerrot

back       |      next