d13.jpgd08.jpgd07.jpgd02.jpgd21.jpgd10.jpgd14.jpgd18.jpgd06.jpgd04.jpgd11.jpgd19.jpgd01.jpg

Donnerstag, 24. Februar  2011



der Hausherr kriegt einen Juice kredenzt

Jetzt ist Weihnachten schon wieder zwei Monate her, aber wir haben immer noch jeden Tag einen Hauch Weihnachten an Bord. Weil nämlich im sizilianischen Brot immer ein Hauch von Zimt ist, und das riecht und schmeckt und erinnert eben an Weihnachten. Der Sturm hat sich gelegt und es scheint ein schöner Tag zu werden.



das hat der gestrige Sturm gemacht

Aber dann sehen wir mal, was der gestrige Sturm und Regen angerichtet haben. Alles überschwemmt, und obwohl es jetzt windstill ist, krachen richtige Kawenzmänner in den Hafen und lassen die Boote rollen. Das ist ein tolles Schauspiel, zumal es gar nicht kalt ist heute.



richtige Kawenzmänner kommen in den Hafen

Wir tun wieder ein paar Schritte durch den Ort, aber allzu viel zu sehen gibt es ja hier nun auch wieder nicht. Am Nachmittag sitzen wir dann draußen bei Kaffee und Kuchen. Und weil es nicht allzu gemütlich zum sitzen ist, holt Herbert dann noch die Stühle heraus, sodass die Steinbank zum Tisch wird. Ansonsten fällt der Schreiberin nicht viel anderes ein, was heute zu berichten wäre.



ein Nachmittagskaffee bei Schönwetter

back       |      next