d07.jpgd02.jpgd18.jpgd21.jpgd04.jpgd01.jpgd11.jpgd10.jpgd06.jpgd19.jpgd14.jpgd08.jpgd13.jpg

Dienstag, 14. Dezember 2010



nach dem Regen wirkt alles verwaist

Ganz wie es vorhergesagt war, fängt es am Vormittag stark und ausdauernd zu regnen an. Brr, da machen wir es uns an Bord gemütlich. Mittags reißt der Himmel kurz auf, sodass wir mal in den Ort gehen können. Es gibt auch einen kleinen Lebensmittelladen, aber Paprika, die wir gestern vergessen haben, hat er nicht für uns. Bei einem Blick in den Himmel müssen wir uns sputen, denn gleich setzt der Regen wieder ein.



Blick auf die Bucht und den Strand von Marina di Módica

Auf dem Parkplatz kommen wir mit einem Nachbarn ins Gespräch, der uns erzählt, dass hier sonntags immer Markt ist. Deshalb stehen die Wohnmobile auch alle am Rand, sodass die Marktstände dann jeweils die Mitte des Parkplatzes einnehmen können. Da sind wir mal gespannt, wie das am Sonntag aussehen wird und ob wir in Hausschuhen einkaufen gehen können.

die Wohnmobile stehen im Karree

back      |       next