d07.jpgd08.jpgd18.jpgd19.jpgd13.jpgd10.jpgd21.jpgd06.jpgd04.jpgd11.jpgd14.jpgd02.jpgd01.jpg

Montag, 29. August  2011



mit Sack und Pack fahren wir zum Waschsalon

Weil es jetzt auf das Ende unserer Zeit in der Bretagne zugeht, wollen wir doch wenigstens noch zum Waschsalon in Carnac, wo die Maschinen ja erst ein Jahr alt sind. Wir sammeln also alle Schmutzwäsche zusammen, sortieren sie in die entsprechenden Säcke und los geht es. Heute ist der Unterschied zwischen Ebbe und Flut besonders groß (laut unserem Tidenkalender), und das sehen wir, als wir an der kleinen Bucht vor Plouharnel vorbeifahren.



heute geht das Wasser ganz stark zurück bei Ebbe



wir müssen auf eine freie Waschmaschine warten

Am Waschsalon angekommen, glauben wir, ewig warten zu müssen, aber dann geht es doch recht flott voran. Nach einer Stunde sind wir fertig, hängen daheim alles auf und fahren gegen 14 Uhr für die zweite Fuhre noch einmal los. Die gewaschenen Sachen lassen wir derweil einfach auf der Leine hängen. Puh, abends sind wir dann ziemlich platt vom vielen Hin- und Herfahren, Warten und Koordinieren.



wo sollen wir nur die Sachen lassen

back       |      next