d13.jpgd04.jpgd07.jpgd01.jpgd11.jpgd18.jpgd02.jpgd21.jpgd08.jpgd19.jpgd14.jpgd10.jpgd06.jpg



Samstag, 02. April  2011



wir sind beim Rewe in Breisach

Da unsere Vorräte langsam ausgehen, müssen wir heute vor dem Wochenende unbedingt noch einkaufen. Wir hatten gestern im Ort schon gefragt, wie weit es denn zu Fuß zum Supermarkt sei? Denn fahren können wir nicht; wir würden unseren Parkplatz für alle Zeit verlieren. Der ganze Stellplatz ist voll, aber wir hatten gestern sogar noch das Glück umzuparken, sodass wir jetzt an der Seite am Rasen stehen.



die beiden Taschen werden so schwer..



..dass wir zwischendurch auf den Sitzsteinen verschnaufen müssen

Rewe und Edeka sind in der Nähe des Bahnhofs, vielleicht sind es 20 Minuten Fußmarsch. Das macht uns nicht viel aus, aber schwer werden die beiden Taschen denn doch.



jetzt noch eine F.A.Z.



bei 27°C sitzt Annette heute hauptsächlich im Schatten

Eigentlich wollten wir heute ein paar Schritte am Rhein tun, aber Annette fühlt sich irgendwie nicht wohl. Immerzu rückt sie mit dem Stuhl von der Sonne in den Schatten. In der Sonne ist es ihr zu heiß - im Schatten bald wieder zu kalt. Und so bleiben wir einfach daheim, lesen Zeitung und Herbert setzt sich ab und zu ans Notebook und überträgt verschiedene Programme. Am Abend rollen immer mehr Wohnmobile an, die aber nach einer Runde über den Platz weiterfahren müssen. Kein Platz.


 

back       |      next