d06.jpgd04.jpgd08.jpgd07.jpgd11.jpgd21.jpgd18.jpgd10.jpgd14.jpgd19.jpgd01.jpgd02.jpgd13.jpg



Montag, 04. April  2011



auf der B31 nach Osten

Laut Wettervorhersage hätte der heutige Tag eigentlich im Dauerregen untergehen sollen. Aber das Wetter hält sich; nach einem kurzen Regenguss bleibt es trocken. Und so können wir gegen Mittag losfahren und Breisach verlassen. Wir sind auf dem Weg nach Donaueschingen, einer Station auf dem Weg nach Rosenheim zu unseren Lieben daheim. Entlang der B31 und durch den Hochschwarzwald gibt es ein paar Parkplätze mit kuriosen alemannischen Namen wie Teufelsschwänzli oder Verschnuufeckli.



Ankunft in Donaueschingen

Aber dem Herbert geht es heute gar nicht gut, und so sind wir froh, als wir Donaueschingen erreichen. Der Stellplatz ist gut ausgeschildert, wir müssen uns nur in Richtung Schlosspark halten und schon sind wir da. Einzig das nahegelegene Umspannwerk ist etwas lästig, gibt es doch ein ständiges dumpfes Dauergeräusch von sich.



auf diesem Stellplatz stehen wir



unsere Tagesroute ca. 93km

back       |      next