d04.jpgd01.jpgd19.jpgd11.jpgd21.jpgd06.jpgd14.jpgd18.jpgd10.jpgd02.jpgd13.jpgd07.jpgd08.jpg

    Sonntag,  06. Juli 2008
     



der Weg zum Strand

Wir sind ziemlich früh am Strand, denn es ist Wochenende und erfahrungsgemäß füllt sich spätestens ab Mittag mit Einheimischen. Wochentags dagegen sind die Strände fast menschenleer.


So gegen halb zwei gehen wir zurück und Herbert schaut die Formel 1. Hier scheint die Sonne und in Annettes künftigem Urlaubsziel regnet es. Das sind ja tolle Aussichten auf unseren nächsten Sommer.


Unsere Vorräte gehen wieder zu Neige und so werden wir wohl morgen weiterziehen. Wir merken nun auch, dass die Hochsaison beginnt. Es kommen langsam immer mehr Wohnmobile, die aber nie über Nacht bleiben. Sie haben wohl alle nicht die Zeit wie wir.



ein Plätzchen im Dünengras



mit Sack und Pack ist sie unterwegs



und vergnügt sich

back      |       next