d02.jpgd01.jpgd10.jpgd14.jpgd06.jpgd07.jpgd11.jpgd18.jpgd21.jpgd13.jpgd19.jpgd04.jpgd08.jpg

Samstag,  16. August 2008
 



Chateau von Prat-Bonrepaux

Hurra, die Sonne kommt ein wenig durch. Es geht durch hübsche kleine französische Ortschaften, wie Tarbes, Montréjeau und St-Gaudens. In Prat-Bonrepaux sehen wir große Tafeln, die auf das Country-Festival an diesem Wochenende hinweisen. Das wollen wir uns anschauen. Unterhalb des Chateau ist eine riesige Wiese, auf der Wohnmobile und Biker mit ihren Zelten kampieren können. 
 



Willkommen beim Country-Festival



man ist um Authentizität bemüht

Viele Besucher haben sich mit Cowboy-Stiefeln und Hüten so richtig in Wildwestmanier herausgeputzt. Ein Marché Americain bietet alles erdenkliche, was man als Cowboy wohl benötigen mag. Abends werden verschiedene Bands auftreten. Hierfür wird ein Eintritt von 18 EUR pro Person verlangt, was uns dann doch zuviel erscheint, weil es uns nicht allzu arg interessiert.



eine Masse motorradfahrer ist da

Am späten Nachmittag fahren wir über St-Girons weiter Richtung Mittelmeer. In Rimont wollen wir nicht weiterfahren und steuern auf einen schönen Parkplatz mitten im Ort. Morgen werden wir wohl das Mittelmeer erreichen. 



Übernachtungsplatz in Rimont



unsere Tagesroute 164 km

back      |       next