d10.jpgd02.jpgd19.jpgd08.jpgd07.jpgd21.jpgd06.jpgd14.jpgd11.jpgd13.jpgd04.jpgd01.jpgd18.jpg

Samstag,  05. April 2008
 



das Meer ist weit

Es ist strahlender Sonnenschein. Um 11 Uhr wollen wir zuerst einmal ins Jacuzzi. Aber ach, heute sind Wartungsarbeiten. Und so tummeln wir uns den ganzen Vormittag am Pool. Herbert wird ganz schön frech mit seiner Hand. Irgendwann schnappen wir unsere Siebensachen und gehen an den Strand hinunter. 


 

Dort wollen wir ein lauschiges Plätzchen finden für unsere sündigen Momente. Aber der Wind ist wieder so kalt, und so lassen wir uns gar nicht erst nieder, sondern machen eine ausgedehnte Strandwanderung. Es gibt übrigens einen öffentlichen Zugang zu diesem Strandbereich, und entsprechend stehen hier die Männer in den Büschen.


 



und auf einmal ist das Wasser da


 

back      |       next