d06.jpgd02.jpgd19.jpgd18.jpgd04.jpgd08.jpgd07.jpgd10.jpgd13.jpgd21.jpgd01.jpgd14.jpgd11.jpg

    Montag,  21. April 2008
     



das Apartmenthaus

Das Apartmenthaus auf dem Campingplatz macht einen sehr guten Eindruck. Es sind 15 Apartments zu mieten, und in der unteren Etage befindet sich ein Fitness-Studio mit Sauna und Jacuzzi. Von den Balkonen aus ist es ein traumhafter Blick auf die Bucht.


Im Restaurant gibt es eine kleine internationale Bücherecke mit englischen, holländischen und französischen Büchern. Annette tauscht ein paar ihrer eigenen schon gelesenen Bücher gegen welche von hier. Dann legen wir uns auf die Wiese und stöbern ein wenig darin.



Blick von der Liegewiese auf die Bucht

Es ist ein schönes Gefühl, so faul in der Sonne zu liegen. Die Überlegung des totalen Ausstiegs rückt bei uns immer weiter in den Vordergrund. Unsere Wohnung steht 8 Monate im Jahr leer, und so gehen unsere Überlegungen dahin, im kommenden Winter unsere Wohnung zu vermieten und die nächsten Jahre nur noch herumzureisen. Die Frage, ob wir dafür ein robusteres Fahrzeug in Form eines Expeditionsfahrzeugs (oder wie Annette immer sagt: einen Panzer) benötigen, stellt sich dann auch. Aber für Europa wird unser jetziges Wohnmobil wohl genügen.


back      |       next