d21.jpgd11.jpgd06.jpgd02.jpgd19.jpgd04.jpgd13.jpgd10.jpgd18.jpgd08.jpgd07.jpgd14.jpgd01.jpg

    Mittwoch,  28. Mai 2008
     



im Hafen von Tarifa

Wir wollen heute einmal ins Internetcafé gehen. Aus diesem Grunde fahren wir früh in die Stadt und parken direkt vor dem Café. Das Café öffnet um 10 Uhr und bis dahin kann Herbert noch einiges vorbereiten. Ein deutsches Ehepaar, das vor einiger Zeit ausgewandert ist, führt das Café mit angeschlossenem Waschsalon.



es ziehen wieder Wolken auf

Wir unterhalten uns noch ein wenig mit ihnen und sie fühlen sich ganz wohl hier. Danach machen wir noch einen kleinen Spaziergang durch die Hafenanlage. Ab und zu kommen dunkle Wolken auf und es sieht nach Regen aus. Aber wie hier üblich, wechselt das Wetter hier ganz schnell. Auf Regen folgt strahlender Sonnenschein.  



der Strand von Tarifa



die Schnellfähre aus Tanger läuft ein

Die Fähre aus Tanger legt an. Es ist nur eine Personenfähre. Die Überfahrt von Tarifa aus dauert 35 Minuten und kostet ca. 45 EUR. Aber wir waren ja vor ein paar Jahren schon einmal hinübergefahren und verzichten diesmal darauf. Morgen wollen wir Tarifa verlassen, weil wir am Strand als Nackerte zwischen den Kitesurfern nicht recht am Platze sind.  



unser Platz etwas außerhalb der Stadt

back      |       next