d04.jpgd11.jpgd02.jpgd18.jpgd01.jpgd19.jpgd21.jpgd14.jpgd10.jpgd08.jpgd06.jpgd13.jpgd07.jpg

    Mittwoch,  06. August 2008
     



der Palacio de Sobrellano

Vor uns an den Klippen versammeln sich jeden Tag die Angler, und manche machen auch richtig fette Beute. Sie stehen fast am Abgrund, und uns wird es immer unheimlich, wenn wir nur hinschauen. Außerdem bewundern wir immer deren Ausdauer.



eine Siesta an den Klippen



im kleinen Supermarkt, der alles hat

Um 12 Uhr gehen wir dann in den Ort zum einkaufen. Denn von 14 - 16:30 Uhr machen alle Siesta. Gut, dass der kleine Supermarkt nur 5 Minuten Fußweg entfernt von uns ist. Neben Früchten kaufen wir auch Garnelen und Muscheln für unser Abendessen.



es gibt Spaghetti mit Meeresfrüchten



am Abend ziehen wieder Wolken auf

Das Wetter ist hier immer gleich: Morgens bis 10 Uhr bewölkt, dann herrlichster Sonnenschein bis 17 Uhr, dann ziehen wieder Wolken auf und der Abend wird immer kühl. Aber erstaunlicherweise regnet es nie. Wir fühlen uns hier richtig gut.

back      |       next