d18.jpgd07.jpgd13.jpgd19.jpgd11.jpgd04.jpgd02.jpgd08.jpgd10.jpgd06.jpgd14.jpgd21.jpgd01.jpg

    Mittwoch,  02. Juli 2008
     



Praia da Vieira

So gern wir die Möwen auch haben, aber sie machen uns den Sand denn doch zu unappetitlich. Wir fahren also weiter und sind guter Hoffnung, dass wir in dieser Gegend noch andere gute Strände finden.


In Marinha Grande kaufen wir wieder Essen ein, und dann geht es weiter. In Vieira angekommen, stellen wir uns an die Mole und spazieren ein wenig durch den Ort. Danach setzen wir uns in eine der vielen gemauerten Bänke an der Mole. Herbert schaut den Anglern zu und Annette liest im Sonnenschein.



Ankunft am Osso da Baleia

Am Nachmittag fahren wir weiter die Küste entlang. Dabei gelangen wir auf eine sehr schlechte Straße. Wir rappeln eine Ewigkeit durch Pinienwald. Dann sehen wir eine Abzweigung nach Osso da Baleia. Plötzlich wird die Straße zum Strand wirklich gut. Am Strand finden wir dann einen riesigen Parkplatz. Und wie schon so oft sehr schön befestige Holzwege zum Strand. Wir sind ganz allein hier; weit und breit keine Menschenseele.   



unsere Tagesroute 64 km

back      |       next