d08.jpgd11.jpgd02.jpgd07.jpgd21.jpgd04.jpgd01.jpgd19.jpgd06.jpgd10.jpgd18.jpgd14.jpgd13.jpg

Mittwoch,  02. April 2008
 



der Terrassen-Pool

Unsere erste Nacht liegt hinter uns, und jetzt in der Früh geht ein ziemlicher Wind, der ganz schön kalt ist an unseren nackten Popos. Herbert versucht, über Wireless ins Internet zu kommen, und es will einfach nicht klappen. Eine ganze Stunde fummelt er an seinen Einstellungen, weil er denkt, es liegt an unserem Laptop. Dann gehen wir zur Rezeption und erfahren, dass es heute generell Probleme mit dem Internet gibt, und dass morgen ein Techniker kommen wird.



sie räkelt sich am Wasser bei 16° Wassertemperatur

Gegen Mittag gehen wir an den Pool. Dieser ist einer der außergewöhnlichsten Badeplätze Europas: Auf 1.300qm, drei terrassierte Schwimmbäder in kaskadischer Anordnung. Jedes Becken verschwimmt mit Meer und Horizont. Zwischen den Becken befinden sich Plattformen zum Bräunen auf einem Süßwasserfilm.


 

Das Wasser ist aber noch arg kalt. Nach einem kurzen Eintauchen sind wir schnell wieder an Land. Und verbringen den Nachmittag mit Lesen auf den Sonnenliegen. Herz, was willst du mehr.



das Wasser fließt über drei Terrassen

back      |       next