d08.jpgd19.jpgd06.jpgd21.jpgd13.jpgd04.jpgd02.jpgd18.jpgd01.jpgd07.jpgd11.jpgd10.jpgd14.jpg

Sonntag, 29. Juli 2007




Hafen von Vannes

Es sind nur 25 km bis Vannes und wir entschließen uns, heute ein wenig durch Vannes zu bummeln. Vannes liegt am Golf von Morbihan und wurde im Zweiten Weltkrieg weitgehend verschont. Daher besitzt sie eine sehr schöne Altstadt.



Befestigungsanlagen 

Der Fluss Marle windet sich durch die Parkanlagen entlang der Stadtbefestigung. In früheren Zeiten befanden sich hier am Fluss die Waschhäuser. Teilweise sind sie restauriert und werden als Museum geführt. Im Park selbst ist eine herrliche Blumenpracht zu bewundern. 


Wir spazieren durch die Altstadt und werden immer wieder von Regenschauern überrascht. In den Gassen üben sich Straßenkünstler beim Jonglieren und Gaukeln. Wunderschöne Fachwerkhäuser erinnern uns an die Altstadt von Strasbourg. Später kehren wir am Platz vor der Porte St-Vincent in ein Café ein und beobachten eine Weile, wie eine junge Jazzband ihre Instrumente aufbaut. In der Stadt ist zur Zeit ein Jazzfestival.



Altstadt



Jazz Band



Café am Porte St-Vincent

back      |       next