d02.jpgd10.jpgd01.jpgd21.jpgd06.jpgd08.jpgd07.jpgd13.jpgd11.jpgd04.jpgd19.jpgd14.jpgd18.jpg

Montag,  9. April 2007

 

In der Früh gleich erstürmen wir den Strand. Herbert geht ins Wasser, aber nach ein paar Metern verlässt ihn denn doch der Mut. Es ist ihm einfach zu kalt. Heute geht auch ein kleiner Wind. Heute holen wir uns bestimmt einen Sonnenbrand, weil wir bei dem Wind gar nicht so recht ins Schwitzen kommen.



Strand des Robinson Clubs Kyllini

Am Nachmittag machen wir eine ausgedehnte Strandwanderung. Vorbei geht es am Campingplatz Melissa, sehr gepflegt und angrenzend befindet sich der Robinson Club. Wir drehen eine kleine Runde auf deren Gelände und sind begeistert von der gepflegten Atmosphäre. Vom Swimmingpool zum Strand sind es gerade nur 50 Meter. Keine Hotelburgen und alles sehr idyllisch in Olivenhainen eingebettet. Für alle, die den Cluburlaub lieben, bestimmt keine schlechte Wahl.



Abendessen in der Strandtaverne

Unser Kühlschrank ist gähnend leer uns so kehren wir abends wieder in die kleine Taverne ein. Herbert liebt besonders die kleinen Fische, die man so komplette mit Gräten und Schwanz isst. Sie sind in Mehl gewälzt und dann frittiert und sehr knusprig.



griechischer Sonnenuntergang

back      |       next