d11.jpgd08.jpgd13.jpgd01.jpgd18.jpgd07.jpgd10.jpgd21.jpgd06.jpgd14.jpgd04.jpgd19.jpgd02.jpg

Montag, 30. Juli 2007




Restaurant in St-Gildas-de-Rhuys

Gestern haben wir bis spät in den Abend hinein der Jazzmusik zugehört und in Vannes übernachtet. Heute wollen wir die Bucht von Morbihan näher erkunden und fahren auf die Landzunge nach Arzon. Da die Franzosen seit Samstag Urlaub haben, herrscht reger Verkehr. Ein Parkplatz ist nur schwer zu finden. Wir versuchen unser Glück etwas abseits der Hauptstraße und landen in St-Gildas-de-Rhuys. Ein kleiner Ortskern mit rundherum Ferienhäusern. 



Markt in Sarzeau 

In Sarzeau ist Markt. Uns fällt der Preis für ein Hähnchen auf, der 12 EUR beträgt. Wobei man sie im Supermarkt zwischen 5 und 6 EUR bekommt. Ansonsten ein recht gemütlicher Ort, der weitgehend vom Tourismus lebt. 



einer der Marktstände 

Wer hier in Ferienapartments zur Vermietung investiert hat, hat auch nicht das große Los gezogen. Trotz Hauptsaison sehen wir viele Apartments leerstehen. Oder ist es heuer das Wetter, das viele von der Bretagne fernhält? Auch wir sind etwas genervt. Der Wetterbericht verspricht ab morgen schönes Wetter und so geben wir der Bretagne noch eine letzte Chance, uns mit Sonne zu verwöhnen. Ansonsten werden wir definitiv zum Wochenende Richtung Süden fahren.



Hotel in Sarzeau

back      |       next