d08.jpgd13.jpgd06.jpgd01.jpgd14.jpgd04.jpgd02.jpgd07.jpgd19.jpgd18.jpgd21.jpgd11.jpgd10.jpg

Freitag, 20. April 2007


Über das Gebirge Ohi geht es nach Marmari. Wir hatten gelesen, dass es dort tolle Sandstrände geben soll. Hier gibt es einen Fährhafen, von denen die Fähren nach Piräus ablegen. Der Ort ist ein klein wenig touristisch und nett. Als wir durchfahren, winken uns ein paar Griechen zu. Wahrscheinlich verirrt sich ein Wohnmobil selten hierher.



Blick auf Marmari

Wir halten uns südlich des Ortes, und hier finden sich teils Sand- und Kieselstrände. Das untere Bild sieht zwar wie Sandstrand aus, ist aber sehr kieselig. Das Wasser ist aber traumhaft blau und klar.



Strand von Marmari

Wir wollen jedenfalls erst einmal ein oder zwei Tage hierbleiben und Sonne tanken. Mit dem Wohnmobil können wir gut oberhalb des Strandes an einer nichtgeteerten Straße stehen. Uns gehört der Strand allein. Die Einheimischen baden wohl eher an den Stränden, die näher am Ort sind.

back      |       next