d04.jpgd10.jpgd13.jpgd08.jpgd06.jpgd18.jpgd19.jpgd01.jpgd21.jpgd02.jpgd07.jpgd14.jpgd11.jpg

Freitag, 13. Juli 2007



Ein anstrengender Tag geht zu Ende. Über Rouen, Alencon, Rennes und Vannes erreichen wir gegen 18 Uhr unser Ziel: die Halbinsel Quiberon. Hier wollen wir die nächste Zeit verweilen und einen ausgedehnten Strandurlaub verbringen.



Strand auf Quiberon

Zuerst schauen wir uns einmal den Strand an. Die Dünen und das Drumherum wirken sauberer als in Vorjahren. Viel Sand ist auf die Dünen geweht. Der Himmel schaut direkt düster aus. Auch wenn die Sonne nicht scheint, lieben wir diese Stimmung am Abend. Für morgen ist Regen angesagt, was uns aber nicht abschreckt. Regen und Stunden an Bord sind gut für die Besinnung. Für die Bretonen jedoch wird der Nationalfeiertag wohl ins Wasser fallen.


back      |       next