d07.jpgd19.jpgd18.jpgd11.jpgd06.jpgd13.jpgd21.jpgd02.jpgd14.jpgd04.jpgd08.jpgd10.jpgd01.jpg

Dienstag, 19. Juni 2007


In der Früh gesellt sich ein zweites Wohnmobil zu uns. Wir begrüßen uns und es stellt sich heraus, dass die beiden auf dem Weg in die Türkei sind. Sie wollen erst im Oktober in die Türkei einreisen und dort überwintern. Wir erzählen von unseren gegenseitigen Erlebnissen. Gegen Mittag parkt ein Auto mit einem älteren griechischen Paar neben uns. Die Frau kann ein wenig deutsch und überreicht uns einen riesigen Beutel mit frischen Früchten aus ihrem Garten. Sie sagt, weil wir doch hier so einsam stünden, muss sie uns doch ein wenig versorgen. Was für eine liebe Geste. Es sind so viele Früchte, dass wir heute wohl nichts anderes mehr essen, Kirschen, Nektarinen, Pfirsiche, Aprikosen.



heut gibt es nur Früchte

Ein schöner Badetag geht zu Ende. Der Wetterbericht sagt zum Wochenende hin über 40 Grad an. Es wird wohl ganz schön heiß werden. Aber wir wollen es ja so. Das Wasser ist mittlerweile so warm, dass es gar nicht mehr richtig erfrischt. Jetzt, da wir wieder weiter im Westen sind, werden die Abende auch wieder länger, die Sonne geht mindestens eine Stunde später unter.  



ohne Bücher geht es nie

back      |       next