d11.jpgd07.jpgd10.jpgd21.jpgd14.jpgd18.jpgd19.jpgd08.jpgd04.jpgd02.jpgd06.jpgd13.jpgd01.jpg

Wieviel Zeit habt ihr bis zur Umsetzung eures Planes gebraucht? Also, die Zeit vom Aussprechen der Idee bis zur aktiven Umsetzung.

Answer

Da wir aus der EDV-Branche kamen und in der glücklichen Lage waren, unsere Kunden von unterwegs bedienen zu können, haben wir in 2003 angefangen, längere Zeiträume auf Reisen zu sein. Zum Schluss war es dann nur noch so, dass unsere Wohnung die meiste Zeit leerstand und wir bis zu 8 Monaten unterwegs waren. (Seit 2008 arbeiten wir gar nicht mehr)
 
Und so kam bei uns in 2008 der Gedanke, alles zu verkaufen und einmal für mehrere Jahre im Wohnmobil zu leben.
Im Grunde ist es eine Geldfrage, ob man längerfristig unterwegs sein kann. Wir haben in Immobilien investiert und leben jetzt auch von diesen Mieteinnahmen.
Eine großartige Planung für den Ausstieg hatten wir eigentlich gar nicht. Wir haben nur gemerkt, dass wir die Erfahrung gemacht haben, auch lange Zeit auf so kleinem Raum leben zu können. Dies sollte man unbedingt berücksichtigen und evtl. eine zeitlang ausprobieren, ob man überhaupt auf engem Raum harmoniert. 
Unsere Planung ist es, noch ein paar Jahre so herumzureisen und uns dann in Rostock, wo Annette noch eine Wohnung hat und wo sie ja herkommt, anzusiedeln.