d08.jpgd02.jpgd14.jpgd06.jpgd11.jpgd04.jpgd10.jpgd07.jpgd21.jpgd19.jpgd01.jpgd13.jpgd18.jpg

Samstag, 25. Dezember 2010



wir sind in der Strandbar Solemare

Der Sturm hat nun nachgelassen und wir lassen den Morgen ruhig angehen. Die Ente, die wir für heute Mittag eingekauft hatten, werden wir aber heute noch nicht essen. Wir haben noch so viel Nudelsalat und überhaupt sind wir zum Kochen nicht aufgelegt. Bis zum frühen Nachmittag sitzen wir und lesen. Herbert liest derzeit die Biografie von Hardy Krüger "Wanderjahre" und Annette liest "The Help" von Kathryn Stockett.


 



dann sitzen wir draußen im Windschatten..

Dann laufen wir zum Strandcafé Solemare und wollen dort in der Sonne sitzen. Puh, wie die Stühle und Tische versandet und salzig sind. Herbert hat seine liebe Müh, alles abzuwischen, während Annette die zwei Kaffees bestellt. Wir stellen Tisch und Stühle dann in den Windschatten und könnten dann stundenlang aufs Meer schauen.

..mit Blick aufs Meer

Wir bleiben die einzigen Gäste; man kann aber auch von weitem schlecht erkennen, ob überhaupt heute geöffnet ist. Der Betreiber macht noch schöne Musik für uns an. Am späten Nachmittag wird der Wind dann wieder stärker und wir freuen uns auf die Gemütlichkeit an Bord.

back      |       next