d11.jpgd21.jpgd10.jpgd04.jpgd06.jpgd02.jpgd08.jpgd19.jpgd14.jpgd01.jpgd13.jpgd07.jpgd18.jpg

Montag, 27. August 2007




Austernlokale neben unserem Stellplatz

Wir befinden uns übrigens auf einer ca. 2km breiten Landzunge, die ein Bassin vom Meer trennt. Hier werden in großem Umfang Muscheln und Austern gezüchtet. Direkt an unserem Stellplatz kann man diese in mehreren einfachen Lokalen verkosten oder sehr preiswert kaufen.   



Hafen der Muschel- und Austernfischer

Der Abfall der Austern- und Muschelschalen, je nachdem wie der Wind steht, stinkt gewaltig. Morgens hören wir immer das Rütteln der Maschinen, die die Muscheln reinigen.


Wir raffen uns auf zu einem Spaziergang zu einem Verkaufsbüro in etwa 2 km Entfernung. Dabei merken wir erst einmal, wie groß das Naturisten-Areal ist. Wir wollen einmal wissen, wie die Preise sind für Vermietung oder Kauf. Ein Kauf ist, nachdem wir die Preise hören, jenseits von gut und böse. Interessant wäre, ein Haus für das ganze Jahr zu mieten. Für 800 EUR Miete im Monat kann man hier wohnen. Bedenkt man, dass man seine Wohnung in Deutschland im Gegenzug auch vermietet, wäre es eine Überlegung wert.



eine der Anlagen im Naturistendorf

back      |       next