d06.jpgd11.jpgd02.jpgd21.jpgd01.jpgd04.jpgd14.jpgd07.jpgd08.jpgd10.jpgd19.jpgd18.jpgd13.jpg

Mittwoch, 16. Mai 2007




Diese Ampel zeigt die Sekunden der Rot- bzw. Grünphase

Wir schlafen sehr lange, arbeiten am Reisebericht und kommen gar nicht in Gang. Heute haben wir Bodrum auf dem Plan. Oft finden wir an großen Kreuzungen Anzeigen für die Restdauer der Rot- bzw. Grünphasen in Sekunden. Wenn Annette etwas aus dem Kühlschrank holt, sagt ihr Herbert, du brauchst dich nicht zu beeilen, du hast noch 27 Sekunden.



bäuerliche Einkehr am Bafa Gölü See

Am Bafa Gölü See wollen wir eine Kleinigkeit essen. Endlich kommt eine kleine gartenähnliche Einkehr. Nach ein paar türkischen Begrüßungsfloskeln zeigt man uns das einzige Gericht, was sie anzubieten haben. Wir willigen ein und setzen uns.



Türkisch Pizza mit Lauch, Dill und Käse gefüllt

Es gibt eine Art Pizza aus dem Steinofen, gefüllt mit Brennesseln oder Lauch, und Dill und Schafskäse. Dazu gibt es in Kaffeetassen für Annette Ayran (eine Art Buttermilch) und für Herbert Cola. Besteck gibt es keines. Als Nachtisch wird uns eine Untertasse mit Erdbeeren gereicht, von der wir uns eine Erdbeere nehmen dürfen.



Die Pizza wird auf offenem Feuer gebacken

Trotz der wirklichen Einfachheit fühlen wir uns wohl und hoffen, noch weitere solcher Erlebnisse auf unserer Reise vorzufinden. Das Ehepaar ist sehr freundlich, und obwohl sie beide nur türkisch sprechen, können wir uns mit Annettes Türkischkenntnissen gut verständigen.



Waschgelegenheit nach dem Essen mit Fingern



Esel als Verkehrsteilnehmer?

Das ganze Land ist voller Fotoj25ive, kaum dass wir die Kamera einmal aus der Hand legen können. An Bodrum vorbei fahren wir nach Turgutreis. Nach einiger Suche finden wir am Ende des Yachthafens einen Parkplatz mit Blick aufs Wasser. Wir stehen direkt am Eingang zu einem sehr gepflegten Park, mit Blick über das Wasser zur Insel Kos.



Blick von unserem Platz für die Nacht in Turgutreis

back      |       next