d14.jpgd01.jpgd11.jpgd02.jpgd07.jpgd19.jpgd06.jpgd04.jpgd21.jpgd10.jpgd08.jpgd18.jpgd13.jpg

Donnerstag, 23. August 2007




so ein flottes Cabrio

Wir haben den Ort Collioure noch in sehr lebhafter Erinnerung, weil wir hier damals eine schöne Skulptur gesehen und diese dann doch nicht gekauft hatten. Zum damaligen Zeitpunkt hatten wir keinen rechten Platz dafür in unserer alten Wohnung. Desto mehr freuen wir uns, dass wir beim Betreten der Galerie die Skulptur wiedererkennen. Heute wollen wir sie unbedingt kaufen und werden uns nach einem kurzen Handel mit dem Galeristen einig. 



im Straßencafé von Collioure..

Der Galerist mag lieber Bargeld haben und so machen wir uns auf den Weg zu einem Geldautomaten. Im Hafencafé stoßen wir mit einem Eiskaffee auf unseren geglückten Kauf an. Wir werden direkt übermütig dabei und schnell zückt Herbert die Kamera.



..wird das Geheimnis gelüftet

Lange halten wir uns in Collioure auf. Es ist für uns der schönste Ort entlang der Côte Vermeille. Wir spüren wieder das schöne französische Flair. Kein Ort an der Costa Brava hält diesem Ort stand.


Das schöne Wetter kommt heute noch dazu und wir genießen unseren Aufenthalt hier. Am Abend fahren wir weiter Richtung Perpignon und übernachten in Port-Barcarés.



Frechheit siegt


back      |       next