d01.jpgd02.jpgd18.jpgd21.jpgd19.jpgd06.jpgd08.jpgd10.jpgd07.jpgd13.jpgd11.jpgd04.jpgd14.jpg

Dienstag, 21. August 2007




ein Regenbogen spannt sich über den Hafen

Mal scheint die Sonne, dann regnet es wieder. Ein Wetter für den Strand ist es eher nicht. Wir stellen uns auf die Mole und wollen einmal schauen, wer mutig ist, mit seinem Boot hinauszufahren. Es ist ein ziemlicher Andrang heute auf der Mole, und viele wollen bei diesem Wetter in Empuriabrava flanieren. Wir wissen nicht so ganz, was wir machen sollen.



endlich wird der Kühlschrank abgetaut

Bei einem Blick in das Eisfach bekommen wir einen Schrecken: Es ist eine richtig sibirische Landschaft. Schnell ist der Kühlschrank ausgeschaltet und alles ausgeräumt. Es dauert mehrere Stunden und wir lesen derweil oder schauen den Booten zu.



Annette wird einfach nicht fündig

Morgen wollen wir dann abreisen Richtung Frankreich. Ein letztesmal kaufen wir ein paar Tortillas für die nächsten Tage und wollen auch noch den günstigeren Diesel in Spanien tanken. Bei einer Töpferei halten wir noch, finden dann aber nichts passendes für unseren Garten.

back      |       next