d01.jpgd06.jpgd19.jpgd14.jpgd13.jpgd08.jpgd18.jpgd04.jpgd07.jpgd21.jpgd11.jpgd10.jpgd02.jpg

Donnerstag,  08. Juli 2010



bei der Entsorgungsstation

Irgendwann geht eben auch ein 240 Liter Tank zur Neige und so wollen wir gleich in der Früh in Richtung Erdeven fahren, wo sich eine Entsorgungsstation direkt neben einem Campingplatz befindet. Die Station ist etwa 4km von uns entfernt. Alles geht ruckzuck vonstatten



Frischwasser wird getankt



Annette trägt immer gern dick auf..

Dann sind wir wieder am Strand zu finden. Das Thermometer klettert heute auf satte 28°C. Mittlerweile glauben wir, dass es heuer wieder ein Jahrhundertsommer in der Bretagne wird. Keine Wolke am Himmel und auch für die kommenden Tage alles andere als Regen in Sicht. Ins Wasser gehen wir aber noch immer nur mit den Füßen; die riesigen Quallen sind uns doch irgendwie unheimlich, um nicht zu sagen scheußlich.



solche Quallen werden derzeit an den Strand gespült

So gegen eins sind wir wieder zurück am Phoenix, denn wir sind vernünftig und wollen nicht den ganzen Tag in der Sonne braten. Wir lesen halt viel und bleiben unter der Markise. Annette liest zur Zeit "A Thousand Acres" von Jane Smiley, das in 1992 den Pulitzer Preis gewonnen hat und sich wirklich gut liest. Herbert ist meist mit dem dicken Programmierbuch (Joomla)  zu sehen.

back      |       next